Polizei schnappt 23-Jährigen in Pöring

Asylbewerber bricht in Haus ein

Die  Polizei hat am Freitagabend einen 23-jährigen malischen Asylbewerber festgenommen,  nachdem der junge Mann in der Georg-Münch-Straße versucht hatte, über die Terrassentür in ein Haus einzubrechen

Pöring - Kurz vor seiner Festnahme war der Mann in ein Nachbarhaus eingestiegen und hatte dort zwei Klangkugeln im Wert von etwa zehn Euro gestohlen. Die Polizei fand die Kugeln in der Hosentasche des Mannes. Im Haus hatte sich noch die ältere Bewohnerin befunden, die aber nichts bemerkte. An der ersten Tür entstand durch den Aufbruchsversuch ein Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl gegen den Mann beantragt. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle: tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa