Bub entdeckt Farbe und Pinsel: Autos, Zäune und Häuser bemalt

Forchheim - Ein sieben Jahre alter Bub aus Forchheim hat auf dem Weg von der Schule nach Hause seine Umgebung mit Pinsel und Farbe verschönert.

Von der Kreativität des Jungen blieben geparkte Autos, Zäune und Gebäude nicht verschont. Wie die Polizei am Dienstag in Bamberg mitteilte, hatte der Schüler die Maler-Utensilien auf einem Grundstück entdeckt und einfach mitgenommen. Nach seiner Aktion berichtete der Bub stolz zu Hause über sein Tun. Der entsetzte Vater versuchte nach dem Vorfall am Montag sofort, alle Geschädigten ausfindig zu machen. Die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest.

Quelle: DPA

Quelle: tz