Emoji-Raten auf Facebook

Erkennen Sie Ihren Landkreis? Merkur-Community rätselt - und übertrifft sich selbst

+
Erkennen Sie Ihren Landkreis anhand von drei Emojis? Die Merkur-Community hat alle Arbeit geleistet... (Symbolbild)

Auf Facebook haben wir unsere Fans herausgefordert: Würden Sie es schaffen, die Besonderheiten ihrer Landkreise in drei Emojis zu verpacken?

  • Auf der Merkur.de-Facebookseite haben wir die User aufgefordert, ihren Landkreis anhand von drei Emoji-Bildchen zu beschreiben.
  • Herausgekommen sind eine Menge toller Antworten.
  • Hier präsentieren wir einige davon.

München/ Landkreise - Das Merkur-Land ist groß und vielfältig - und unsere Fans sind ganz offenbar sehr kreativ. Das haben sie unter einem Post auf unserer Facebook-Seite eindrucksvoll bewiesen: 

Wir hatten eine durchaus knifflige Aufgabe gestellt. Die User sollten ihren Landkreis beschreiben - aber nicht mit Worten, sondern mit kleinen Smiley-Bildchen, den sogenannten Emojis. Viele User sind dieser Aufforderung nachgekommen und haben großartige Antworten geliefert. Hier präsentieren wir einige davon - zum Mitraten und Schmunzeln. 

Achtung: Am besten immer langsam runterscrollen. So verhindern Sie es, dass Sie die Antwort unter dem Bild gleich mitlesen.

Emoji-Raten auf der Merkur-Facebook-Seite: Einige der besten Antworten

Fangen wir leicht an: Das erste Rätsel zeigt eine Breze, einen Fußball und einen Bierkrug.
Na klar: Hier geht es um die Landeshauptstadt München

Das nächste Rätsel zeigt ein Wildschwein und einen schneebedeckten Gipfel. Mehrere unserer Fans kamen auf diese Idee und brauchten dafür sogar nur zwei Emojis.

In anderen Worten sehen wir hier: Einen Eber und einen Berg - es geht also um Ebersberg

Im nächsten Bild: Ein großer Sack Geld, ein Dampfer und eine Welle.

Eine Anspielung darauf, dass es vielen der Einwohner im Landkreis Starnberg finanziell nicht ganz so schlecht geht. 

König, Getreide und eine Brücke formen das nächste Trio.

Wir degradieren den König zum Fürsten und beantworten uns die Frage, wo das Getreide wohl wächst? Na klar, auf einem Feld. Der Brücke nehmen wir den letzten Buchstaben weg und landen dann bei Fürstenfeldbruck

Das nächste Rätsel lassen wir einfach mal so wirken - hier wäre jeder Hinweis schon einer zu viel.

Denn auf den ersten Blick wirkt das sehr kryptisch - doch wenn man Wolf, Rad und Haus aneinander reiht, dann kommt man doch relativ schnell bei Wolfratshausen an. 

Aber ein Haus, ein nach oben zeigendes Emoji und ein Gesicht mit zusammengekniffenen Augen? 

Wer erkennt, dass sich das „Top“ auf das Haus bezieht - und damit auf das Dach deutet - der hat schon die halbe Miete erledigt. Dann wird einem auch klar, dass das leidende Gesicht „Au(tsch)!“ zu rufen scheint. Es geht um Dachau.

Zum Schluss noch ein besonders schweres Rätsel. Was haben ein amerikanisches Monument, ein Mikrofon und Musiknoten mit dem Merkur-Heimatland zu tun?

Die „Statue of Liberty“, die Freiheitsstatue. Wir nehmen den ersten Teil des Wortes und ergänzen das, was man mit einem Mikrofon tun kann - nämlich singen. Voilà - hier dargestellt ist Freising

Weitere Rätsel sind auf unseren Portalen zu finden

Doch nicht nur auf Facebook geben wir unseren Fans Rätsel auf. Auch auf unseren Portalen finden sich immer wieder Bilderrätsel. Wie beispielsweise das auf den ersten Blick normale Foto eines Büros - in dem Internetnutzer ein „kleines Monster“ entdeckt haben. Einen zusätzlichen Gruselfaktor hat ein vermeintlich harmloses Badezimmer-Selfie

Video: Sehen Sie das Tier im Bild?

Quelle: Merkur.de