Fahrschülerin stirbt bei Übungsfahrt

Berglern - Eine Fahrschülerin ist auf einer Übungsfahrt mit dem Motorrad hinter dem Auto ihres Fahrlehrers bei Berglern im Landkreis Erding tödlich verunglückt.

Die 22-Jährige aus dem Landkreis Freising kam am Donnerstagnachmittag in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in einen entgegenkommenden Lkw, berichtete die Polizei. Die junge Frau war sofort tot.

Das Motorrad wurde gegen den Wagen einer 54-jährigen Frau aus Berglern geschleudert. Die Frau wurde mit einem schweren Schock ins Krankenhaus gebracht. Der 48-jährige Fahrlehrer und eine nachfolgende Autofahrerin erlitten einen leichten Schock. Alle Unfallbeteiligten seien vorschriftsmäßig unterwegs gewesen und hätten keinen Alkohol getrunken gehabt, erklärte die Polizei.

Quelle: DPA