1. news-bayern
  2. Nachrichten

Geburtstagsfeier eskaliert: Brüderpaar geht auf Gäste los – einer drohte, mit einem Messer alle umzubringen

Erstellt:

Von: Felix Herz

Auf einer Geburtstagsfeier rasteten zwei Brüder aus, schlugen unter anderem den Gastgeber und drohten den Gästen mit dem Tod. (Symbolbilder)
Auf einer Geburtstagsfeier rasteten zwei Brüder aus, schlugen unter anderem den Gastgeber und drohten den Gästen mit dem Tod. (Symbolbilder) © Future Image / IMAGO

In Bayern ist eine Geburtstagsfeier völlig aus dem Ruder gelaufen. Ein Brüderpaar ging auf Gäste und den Gastgeber los. Die Polizei musste kommen.

Grafenau – Am Samstag, 19. November, rasteten zwei geladene Brüder aus dem Raum Deggendorf bei einer Geburtstagsfeier in Grafenau, Landkreis Freyung-Grafenau völlig aus. Sie griffen den Gastgeber sowie weitere Gäste an, berichtet die Polizei am Dienstag, 22. November. Im Spiel war demnach auch ein Messer und eine gefährliche Drohung.

Auch in Nürnberg eskalierte ein Streit – dabei würgte ein Radfahrer einen Autofahrer mit seinem Fahrradschloss.

Schlägerei und Messer-Drohung bei Geburtstagsfeier in Bayern

Laut Pressemitteilung der Polizei gerieten die Gäste der Feier in Bayern gegen 15.30 Uhr in Streit. Schnell eskalierte die Situation und die zwei geladenen Brüder im Alter von 30 und 28 Jahren griffen den 38-jährigen Gastgeber mit Faustschlägen an, woraufhin dieser zu Boden ging. Laut Polizei berichteten Zeugen, dass einer der Brüder dann den am Boden liegenden Gastgeber mit den Füßen trat.

Anschließend wurden die zwei Angreifer von den restlichen Gästen aufgefordert, die Feier zu verlassen. Der 30-jährige Bruder ergriff daraufhin ein Küchenmesser und drohte, alle Gäste umzubringen. Im weiteren Verlauf konnte der Aggressor von Gästen und dem Gastgeber überwältigt werden. Sie informierten die Polizei über den Vorfall und die Beamten der Polizeiinspektion Grafenau konnten die Lage beruhigen und die beiden Brüder vorläufig festnehmen.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.)

Schlägerei bei Geburtstagsfeier: Viele Gäste im Krankenhaus – Kripo ermittelt

Wie die Polizei berichtet, wurden bei der ausgearteten Geburtstagsfeier fünf Personen verletzt und mussten in nahegelegene Krankenhäuser gebracht werden. Bis auf den Gastgeber wurden alle Verletzten inzwischen entlassen. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen.

In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft wurde zudem eine Blutentnahme bei dem Brüderpaar angeordnet, da beide erheblich alkoholisiert waren. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde das Brüderpaar wieder auf freien Fuß gesetzt. „Sie erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung“, berichtet die Polizei abschließend. (fhz)

Alle News und Geschichten aus Bayern sind nun auch auf unserer brandneuen Facebook-Seite Merkur Bayern zu finden.