Hoher Sachschaden

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden - Fahrer geraten aneinander 

+
Polizei Penzberg muss das genaue Unfallgeschehen noch aufklären (Symbolbild). 

Am Freitag kam es zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Im Anschluss gerieten die Fahrer aneinander. 

Seeshaupt - Auf der Hohenberger Straße in Seeshaupt (Landkreis Weilheim-Schongau) ereignete sich am  Freitag den 3. Mai 2019 ein Verkehrsunfall. Ein 52-Jähriger aus Breitenthal fuhr mit seinem Mercedes von Seeshaupt in Richtung Hohenberg. In einer Linkskurve kam ihm eine 59-Jährige aus Berg mit ihrem Mitsubishi entgegen, woraufhin sich beide Fahrzeuge touchierten. 

Beide Fahrer beschuldigten sich daraufhin gegenseitig, zu weit links gefahren zu sein. Die Fahrzeuge wurden jeweils an der vorderen linken Seite so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 7000 Euro. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Die Polizei Penzberg hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen. 

In Landshut geriet ebenfalls ein Fahrzeug auf die Gegenspur und verursachte somit eine Kollision. Beide Fahrer mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden, wie Merkur.de* berichtet.

Quelle: tz